Holen Sie sich Beratung für standesamtliche Trauung in Antalya

Dokumente, die Ausländer benötigen, um in der Türkei zu heiraten

Wenn die Person, die Sie heiraten, ein ausländischer Staatsangehöriger ist, unterscheidet sich der Weg, dem Sie folgen müssen, geringfügig. Wie ist das Verfahren für die Heirat eines Ausländers in der Türkei? In diesem Artikel haben wir alles erklärt,

was Sie tun müssen, um einen Ausländer für Sie zu heiraten! Für detailliertere Informationen können Sie sich von unserer international erfahrenen Hochzeitsplanerfirma beraten lassen; Wedding City Antalya.

Unser Unternehmen setzt seine internationalen offiziellen Heiratsdienste während der Pandemiezeit 2020-2021 in der Stadtgemeinde Antalya fort (offizielle Einrichtungen).
Für detailliertere Informationen empfehlen wir dringend, dass Sie unsere Website überprüfen.Standesamtliche Trauung in der Türkei

https://www.weddingcityantalya.com/civil-marriage-in-turkey

https://ru.weddingcityantalya.com/oficialnoe-brakosochetanie-v-turcii

https://de.weddingcityantalya.com/zivilehe-in-der-turkei

https://fa.weddingcityantalya.com/aroosi-rasmi-dar-torkiye-antalya

Wo kann ich mich bewerben, um einen Ausländer in der Türkei zu heiraten?

Es ist möglich, sich an das Bezirksheiratsamt zu wenden, in dem sich die Aufenthaltsakte des türkischen Ehegatten befindet.

Gibt es einen einzigen Antrag auf Heirat mit einem Ausländer?

Nein. Wenn Sie einen Ausländer heiraten möchten, muss Ihr zukünftiger Ehepartner bei Ihnen sein.

Was sind die erforderlichen Dokumente, um einen Ausländer in der Türkei zu heiraten?

Beginnen wir mit der Frage "Was sind die notwendigen Dokumente für die Ehe mit einem Ausländer". Die Dokumente, die für Türken und Ausländer, die einen ausländischen Staatsbürger heiraten, erforderlich sind, lauten wie folgt:

Von einem türkischen Staatsbürger angeforderte Dokumente:

  • Personalausweis der Republik Türkei
  • Ausweisfoto
  • Vom Hausarzt genehmigter Gesundheitsbericht
  • Erforderlich für türkische Staatsbürger, um eine standesamtliche Trauung zu beantragen

Vom ausländischen Ehepartner benötigte Dokumente

Von Ausländern, die einen türkischen Staatsbürger in der Türkei heiraten, werden folgende Heiratsurkunden verlangt:

  • ID / Reisepass: Identität und Reisepass werden zur Beantragung akzeptiert.

-Wenn es keinen Reisepass gibt; die Identität seines eigenen Landes ist erforderlich.

- Eine notariell beglaubigte eidesstattliche Übersetzung des Reisepasses oder des Länderausweises ist erforderlich.

- Der Reisepass sollte nicht ablaufen und den Tag der Eheschließung enthalten.

  • Visum: Ein Visum ist auch erforderlich, um nachzuweisen, dass die Person kein Flüchtling oder Flüchtling ist. Wenn es abgelaufen ist, ist eine Aufenthaltserlaubnis erforderlich.
  • Passfoto: Es muss innerhalb der letzten 6 Monate aufgenommen worden sein.
  • Gesundheitsbescheinigung: Sie kann gegebenenfalls von Hausärzten oder vom staatlichen Krankenhaus bezogen werden.
  • Heiratsurkunde: Für Ausländer gehört eine Heiratsurkunde zu den erforderlichen Unterlagen. Wer sowohl eine Geburtsurkunde als auch eine Zölibatsurkunde besitzt, benötigt keine Heiratsurkunde. Er kann es aus seinem eigenen Land und vom zuständigen Konsulat in der Türkei erhalten.
  • Einzelzertifikat: Er muss ein Einzelzertifikat erhalten, indem er bei den Behörden seines Landes anfordert, dass er nicht in seinem eigenen Land verheiratet ist.
  • Geburtsurkunde: Wenn die Heiratsurkunde keinen Namen, keinen Geburtsort und kein Geburtsdatum des Elternteils der Person enthält, ist auch eine Geburtsurkunde mit diesen Informationen erforderlich.

Einige Länder stellen Dokumente wie Heiratsurkunden, Geburtsurkunden und Zölibatsbescheinigungen nur bei den Behörden in ihren eigenen Ländern aus. Ausländer, die in der Türkei heiraten werden, sollten dies von den Vertretern ihres eigenen Landes lernen.

Was ist die Gültigkeitsdauer der Dokumente, die erforderlich sind, um einen Ausländer zu heiraten?
Dokumente, die Ausländer zur Heirat benötigen, sind ab dem Datum ihres Eingangs bei der zuständigen Einrichtung 6 Monate lang gültig.

Wie werden die für eine ausländische Ehe erforderlichen Dokumente genehmigt?
Es gibt einige Bedingungen für die Gültigkeit von Dokumenten, die von ausländischen Behörden erhalten wurden, in der Türkei. Diese; Das Apostel verfahren und die notariell beglaubigte türkische Übersetzung erforderten die Annahme des Dokuments als offizielles Dokument in der Türkei.Offizielle Ehe in Antalya

Wenn das empfangene Dokument apostilliert ist, reicht eine notariell beglaubigte türkische Übersetzung des Dokuments aus.
Wenn das Dokument aus einem Land stammt, in dem die Türkei einen ausländischen Vertreter hat, die Übersetzung dieses Dokuments und seine Übersetzung vom ausländischen Vertreter der Türkei genehmigt werden, werden die Dokumente ohne weitere Bearbeitung akzeptiert.

Was ist Apostel?
Apostel ist eine Situation, in der Dokumente genehmigt wurden, die im anderen Land unter den Ländern, die Vertragsparteien des Haager Abkommens sind, offiziell gültig sind (eine vollständige Liste der Länder finden Sie am Ende des Artikels).
Wenn es ein Land der Person gibt, die heiraten wird, unter Ländern, die ein Apostilabkommen mit der Türkei haben, müssen Dokumente in der Türkei nicht erneut bestätigt werden.

Das Wichtigste, was hier zu beachten ist, ist „Apostille (Konvention von La Haye du 5. Oktober 1961“) als Französisch zu Beginn aller Dokumente, die von den Aposteln genehmigt werden.
Wenn der Ausländer Staatsbürger eines Landes ist, das nicht Vertragspartei des Haager Abkommens ist, ist für die Heiratsurkunden dieser Person keine Zustimmung des Apostels erforderlich.

Wo wird der Apostel gemacht?
Institutionen, die den Apostel in der Türkei regulieren: Gouvernements in Provinzen und Distriktgouvernements in Distrikten.
Paare, die ihre Transaktionen im zentralen Distrikt ausführen, sollten ihre Dokumente vom Gouverneursamt genehmigen lassen, und diejenigen, die ihre Transaktionen in den Distrikten durchführen.

Ehe mit einem Flüchtling in der Türkei
Wir bekommen viele Fragen darüber, wie der Eheprozess, der bei Flüchtlingen in der Türkei am merkwürdigsten ist, besonders Menschen betrifft, die mit Syrern heiraten wollen.

Wer wird als Flüchtling aufgenommen?
Nach dem Gesetz gelten Menschen, die aus bestimmten Gründen nicht in ihr Land zurückkehren können oder wollen, als Flüchtlingsstatus.

Die Anträge von Staatenlosen, Flüchtlingen, Bedingten Flüchtlingen, Antragstellern auf subsidiären Schutz, Antragstellern auf internationalen Schutz und Ausländern, die in der Türkei vorübergehend geschützt sind, werden bei anderen offiziellen Einrichtungen für Eheangelegenheiten als der Aufenthaltserlaubnis gestellt.

Was sind die notwendigen Dokumente für die Genehmigung?

  • Gesundheitszeugnis: Es kann von Hausärzten oder staatlichen Krankenhäusern entnommen werden.
  • Foto: Es muss innerhalb der letzten sechs Monate aufgenommen worden sein.
  • Reisepass / Personalausweis: Es ist möglich, die Ehe mit einem von einem Notar beglaubigten Reisepass mit einer eidesstattlichen Übersetzung zu beantragen. Darüber hinaus wird das „vorübergehende Schutzausweisdokument“, das der Flüchtling von der Einwanderungsbehörde der Provinz erhält, als Personalausweis akzeptiert.
  • Keine Behinderung der Heiratsurkunde: Flüchtlinge, die in der Türkei registriert sind, können diese bei der Generaldirektion für Bevölkerungs- und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten erhalten. Diejenigen, die noch nicht registriert sind, müssen ein Dokument von der Polizeibehörde erhalten. Diejenigen, deren Aufzeichnungen sich in der Generaldirektion der Einwanderungsbehörde der Provinz befinden, können Dokumente bei der Polizeibehörde erhalten. Dieses Dokument muss vom Amt für Rechtsangelegenheiten der Provinz im Gouverneursamt genehmigt werden.

Heirat von zwei Ausländern in der TürkeiStandesamtliche Trauung am Meer in Antalya, Türkei
Es ist auch möglich, dass zwei Ausländer derselben Nationalität oder zwei Ausländer unterschiedlicher Nationalität in der Türkei heiraten. Zwei Ausländer, die Staatsbürger desselben Landes sind, können vor den Vertretern dieses Staates in der Türkei heiraten, wenn ihre Gesetze dies zulassen.

Ehe in der ausländischen Institution
Der Heiratsantrag von zwei Ausländern, unabhängig davon, ob sie dieselbe oder eine andere Nationalität haben, wird vom Standesamt akzeptiert. Es reicht aus, die oben genannten Dokumente vorzubereiten.
Dies ist alles, was wir zu sagen haben, was es braucht, um mit einem Ausländer in der Türkei zu heiraten. Ich hoffe, Sie haben Antworten auf alle Ihre Fragen erhalten.

* Liste der Vertragsstaaten des Haager Übereinkommens: USA, Deutschland, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Albanien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Barbados, Weißrussland, Belgien, Belize, Vereinigtes Königreich (England), Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Bostvana, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burundi, Cabo Verde, Cookinseln, Tschechische Republik, Volksrepublik China (Hongkong und Makou), Dänemark, Dominica, Dominica, Ecuador, El Salvador, Armenien, Estland, Marokko, Fidschi, Finnland, Frankreich, Grenada, Guatemala, Südafrika, Georgien, Kroatien, Indien, Niederlande, Honduras, Irland, Spanien, Israel, Schweden, Schweiz, Italien, Island, Japan, Montenegro, Kasachstan, Kirgisistan, Kolumbien, Republik von Korea (Südkorea), Kosovo, Costa Rica, Nordirland, Lesotho, Lettland, Liberia, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Ungarn, Mazedonien, Malawi, Malta, Marshallinseln, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Moldawien, Monaco, Namibia, Nicaragua, Niue, Norwegen, Usbekistan, Pan aber, Paraguay, Peru, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, San Marino, Sao Tome und Principe, Seychellen, Serbien, Slowakei, Slowenien, Suriname, Swasiland, Chile, Tadschikistan , Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Uruguay, Ukraine, Oman, Vanuatu, Venezuela, Neuseeland, Griechenland.